Fleischlose Superhelden

Leckere Spargelsuppe mit Kartoffeln, Parmesan und Chiliflocken

Leckere Spargelsuppe mit Kartoffeln, Parmesan und Chiliflocken

Ausnahmsweise mal nicht direkt ein HelloFresh-Rezept, auch wenn ich die Anregung aus deren Blog habe. Die Spargelzeit ist ja fast schon wieder vorbei, deshalb wollte ich ganz fix noch diese Spargelsuppe ausprobieren. Für die Optik – und vielleicht auch den Geschmack – wäre grüner Spargel besser gewesen, aber den hatte mein Supermarkt nicht und ich wollte nicht so weit laufen, also nehmt lieber grünen, falls ihr die Möglichkeit habt.

Los geht’s!

Zutaten für die Spargelsuppe

400g Spargel
400g Kartoffeln
Gemüsebrühe
Chiliflocken
40g Parmesan
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe

  • Die Kartoffeln schälen und würfeln. Den Spargel abwaschen, vom Stiel ca. 2 cm entfernen. Dann 5cm von der Spitze abschneiden und aufbewahren. Den restlichen Stiel in 2-3cm lange Stücke schneiden.
  • Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch klein würfen und zu der Butter geben. Währenddessen 1 Liter Gemüsebrühe vorbereiten.
  • Die Kartoffeln und die Spargelstiele in den Topf geben und 3-4 Minuten mit anbraten lassen. Währenddessen Salzwasser zum Kochen bringen und die Spargelspitzen kurz hineingeben, dann eiskalt abschrecken.
  • 500ml der Gemüsebrühe in den Topf geben, dann den Parmesan hineinreiben. Salz und Pfeffer zugeben.
  • Den Topf vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer zu einer Suppe verarbeiten. Je nach Geschmack die restliche Gemüsebrühe dazu kippen. Ich hab den ganzen Liter genommen, damit die Suppe schön flüssig und nicht so dick wird.
  • Die Suppe auf zwei tiefe Teller verteilen, vorsichtig die Spargelspitzen hineinlegen, mit etwas Chiliflocken und Parmesan garnieren, fertig.


4 thoughts on “Leckere Spargelsuppe mit Kartoffeln, Parmesan und Chiliflocken”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.