Autor: David

Seite 1/5

Vegetarische Lasagne

Selbstgekocht

Leckere und schnelle Veggie-Lasagne

Lasagne kann man auf zahlreiche Arten machen und auch ganz leicht vegetarisch, zum Beispiel mit Spinat-Füllung. Für mich gehört in eine Lasagne aber ganz klar Hack, umso dankbarer bin ich für die doch halbwegs gute Veggiehack-Auswahl in fast allen Supermärkten. Die verbreitetsten Sorten im normalen Handel sind das Veggie-Hack von Quorn (etwa 2,99/175g) und das […]

Weiterlesen
Vegane Pancakes

Frühstück, Selbstgekocht

Vegane Pancakes schmecken nicht? Dann probiert mal die hier!

Pancakes und Pfannkuchen gelingen ohne Ei ganz sicher nicht, oder? Falsch, sie gelingen nicht nur, sie schmecken auch noch hervorragend. Das Grundrezept besteht nur aus Mehl, Backpulver Sojamilch und etwas Zucker, lässt sich aber beliebig abwandeln. So habe ich Mandel- statt Sojamilch verwendet und für Konsistenz und Geschmack noch eine zermatschte Banane in den Teig […]

Weiterlesen

Vegetarisches Düsseldorf

Cøffe – das neue Café am Carlsplatz

Ich bin ja gebürtiger Düsseldorfer und zu Schulzeiten (lang ists her) in Freistunden öfters mal am Carlsplatz gewesen. Früher war der noch gar nicht hip und cool, dafür gab es da noch einen McDonald’s dort, wo jetzt das Café vom jungen Herrn Kamps ist. Auch das Reformhaus an der Ecke ist mir nie aufgefallen. Erst […]

Weiterlesen

Selbstgekocht

Japanische Crêpes

Japanische Crêpes? Sind Crêpes nicht französisch? Ja und nein. Doch fangen wir von vorne an: ich liebe Crêpes, diese süßen, dünnen Pfannkuchen, die es im Urlaub in Belgien in jedem Restaurant gab. Und ich liebe die Belgier dafür, dass es bei ihnen vollkommen legitim ist, in einem Restaurant nichts weiter als zwei große Pfannkuchen mit […]

Weiterlesen
Hafer Pancakes

Selbstgekocht

Schnelle Hafer-Banane-Pancakes

Pancakes gehen immer, am besten natürlich zum Frühstück. Diese hier sind auch noch easy und fix gemacht und ohne Mehl, dafür mit gesunden Haferflocken, Ballaststoffe und so.

Weiterlesen

Getestet, Vegetarisches Düsseldorf

Getestet: Koreanisches Bibimbap bei Bibimcup in Düsseldorf

Habt ihr schon mal Bibimbap gegessen? Bibimbap ist ein beliebtes koreanisches Gericht und den Namen kann man vereinfacht mit „Reis mischen“ übersetzen. Das Grundgericht besteht wirklich nur aus Reis und Gemüse und wird oft in einer dicken Steinschale serviert. Umrühren muss der Gast es dann selbst, übrigens mit einem Löffel, den man auch zum Essen […]

Weiterlesen

Selbstgekocht

Schupfnudel-Auflauf mit Cheddar und zwei Sorten Tomaten

Manchmal wird man gefragt, was denn sein Lieblingsgericht sei. Genau wie bei Filmen oder Büchern habe ich sowas gar nicht, bzw. habe ich schon, nur wechselt es ständig. Mein aktuelles Lieblingsgericht – nachdem ich lange keine Schupfnudeln mehr hatte – ist dieses hier. Ein Auflauf aus Schupfnudeln mit einer Frischkäse-Kirschtomaten-getrocknete-Tomaten-„Soße“ und mit Cheddar überbacken. Wie […]

Weiterlesen

Selbstgekocht

Gesund & lecker: Spinatpizza mit Blumenkohl-Boden

Bei Jens von Kochhelden läuft aktuell eine Food-Challenge, passend zum kalten Herbstwetter. Bei der mit Orthomol veranstaltete #immungesund Food-Challenge sollen die Teilnehmer aus einer vorgegebenen Auswahl an Zutaten (plus beliebige weitere) ein gesundes Rezept erschaffen, das nicht nur schmeckt, sondern noch gut fürs Immunsystem ist. Vorgegeben waren: Tomaten (Beta-Carotin, Lycopin und Vitamin C) Paprika (Beta-Carotin, […]

Weiterlesen

Getestet

Twenny Bars: ein Erfahrungsbericht

»Twenny Bars«, das sind Haferriegel oder „Oatbars“ vom Soylent-Hersteller Joylent. Twenny Bars schulden ihren Namen der Tatsache, dass in jeder von ihnen mindestens 20% aller täglich benötigten Kalorien und Nährstoffe enthalten sind. So sind sie eine tolle Ergänzung zu einer ausgewognen Ernährung, wenn man zum Beispiel keine Zeit hat, sich etwas frisch zuzubereiten. Wer keine […]

Weiterlesen
Buddha Bowl

Selbstgekocht

Lecker und gesund: Buddha Bowl

Ein Trend, der bis vor kurzem an mir vorüber ging, ist die Buddha Bowl. Muss denn immer alles direkt ein Trend sein, fragt ihr euch? Muss es nicht, ausprobiert hatte ich das Rezept von HelloFresh einfach nur, weil es mich spontan ansprach. Bereut habe ich es nicht, denn diese Buddha Bowl – warum das genau […]

Weiterlesen

Theme von Anders Norén